Trainingsmöglichkeiten
 
Eine der schwierigsten und zugleich undankbarsten Aufgaben für unseren Technischen Leiter, Michael Gratvohl, besteht darin, für unsere derzeit 38 Vereine ausreichend Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung stellen zu können. Dies wäre ohne das große Entgegenkommen der Magistratsabteilung 51, dem Sportamt der Stadt Wien, nicht möglich, weshalb wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten. Die Taucher werden kaum anderswo in Österreich bessere Möglichkeiten vorfinden, auch wenn die vorhandenen Trainingszeiten bei weitem nicht ausreichen, um alle Wünsche erfüllen zu können. Derzeit können wir über folgende Trainingszeiten verfügen:

Amalienbad, Trainingshalle (Sa 17:00 bis 21:30, ab 20:00 auch in der großen Halle)

Floridsdorfer Hallenbad (Do 15:00 bis 21:30, tw. jedoch nur 1 bis 3 Bahnen, und Sa 18:00 bis 21:30)

Ottakringer Bad (Mo 18:00 bis 21:30, Di 17:00 bis 21:30, Mi 19:00 bis 21:30 und Sa 18:00 bis 21:30)

Theresienbad (Di 20:00 bis 21:30, Do 20:00 bis 21:30 und Sa 19:00 bis 21:30)

Stadionbad (nur für Kadersportler, im Sommer, 2 Bahnen Mo bis Fr 6:00 bis 9:00, Mi Sprungbecken 19:00 bis 20:30)

Stadthallenbad, Trainingshalle (nur für Kadersportler, Do und Fr 19:30 bis 21:15, zusätzlich 2 bis 3 Bahnen für je 2 Stunden am Mo, Di, Mi, Fr und Sa)

Jeweils 1 Bahn in den
Hallenbädern Brigittenau (Mo 19:00 bis 21:00), Donaustadt (Di und Do 18:00 bis 21:30) und Großfeldsiedlung (Mo 18:00 bis 21:30).

Ruderzentrum Neue Donau (für unsere Orientierungstaucher)

Die genauen Zeiten und Vereinszuteilungen können Sie der halbjährlich erscheinenden Aufstellung der Trainingszeiten entnehmen (siehe Schaltknopf "Trainingszeiten" rechts oben auf dieser Seite).